Interkulturelle Training & Coaching Seminar

Ost und Südliches Afrika – Länderspezifisches Training – Seminar / Kurs

Seminarziele

Erfolgreiche interkulturelle Kommunikation setzt einen bewussten Umgang mit fremden Kulturen voraus. Eine hohe Empathie Fähigkeit, kulturelle Sensibilität- und Frustrationstoleranz sind dafür entscheidend. Die Teilnehmer erhalten hierzu wichtige Anregungen und praktische Empfehlungen. Viele Übungen und Beispiele dienen der Veranschaulichung. Sie entwickeln gemeinsam mit dem Trainer angemessene Handlungsstrategien und vertiefen Ihre interkulturellen Kompetenzen. Besonderes Augenmerk richten wir auf folgende Themen:

  • Die Bedeutung der eigenen kulturellen Prägung für unser Denken, Handeln und Fühlen
  • Wie werden Deutsche in Afrika wahrgenommen? Welche Erwartungen verbinden sich mit einem deutschen Geschäftspartner?
  • Erfolgreich kommunizieren in Afrika: Erste Kontakte, erfolgreiche Selbstpräsentation, Gesprächseröffnung, Small Talk, Informationen einholen/ weitergeben, Kritik und Feedback, Angebote annehmen/ ablehnen, sich entschuldigen, Gespräche führen, überzeugende Argumente finden (Face-to-face, Telefon und Email)
  • Landesspezifische Informationen und kulturelle Hintergründe
  • Aufbau und Pflege von Geschäftsbeziehungen
  • Korrespondenz und Kommunikationsprozesse (persönlich, schriftlich, virtuell)
  • Präsentationen und Vorträge
  • Arbeitsmoral und Unternehmensführung
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Verhandlungsstil
  • Konfliktmanagement
  • Umgang mit Unsicherheiten Organisation und Planung: Umgang mit der Zeit, Vorlaufzeiten, Verbindlichkeiten und Deadlines einhalten
  • Konfliktmanagement, Konfliktverhalten verstehen und Konfliktlösungsstrategien erarbeiten

Lernziele

In dem Training erhalten Sie Ratschläge, Tipps und Handlungsempfehlungen, die es Ihnen erleichtern, mit den oben beschriebenen, “weichen” Faktoren des Global Business besser zurechtzukommen.

  • Interkulturelle Trainingsmethoden
  • Praxisnahe Fallstudien
  • Fachlicher Input
  • Präsentationen
  • Filmausschnitte
  • Moderierte Diskussion
  • Simulationen
  • Rollenspiele

Zielgruppen

  • Personen, die in international operierenden Organisationen mit Mitarbeitern tätig sind (z.B. in multinationalen Firmen, internationalen Organisationen oder anderen Vereinigungen)
  • Personen, die in Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit im Ausland arbeiten (Expatriates, Entwicklungshelfer, Experten, Manager, Militärangehörige, Berater etc.)

Teilnehmerzahl:     Min. 1 – Max. 12

InHouse oder vereinbarte veranstaltungsort   –  Preis dieses Kurses auf Anfrage.

Nach einem unverbindlichen persönlichen Vorgespräch konzipiere ich Ihnen ein Trainingsprogramm, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich freu mich.

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close