Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern und zu personalisieren und um Werbung anzuzeigen (falls vorhanden). Unsere Website kann auch Cookies von Drittanbietern wie Google Adsense, Google Analytics und Youtube enthalten. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir haben unsere Datenschutzrichtlinien aktualisiert. Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche, um unsere Datenschutzrichtlinie einzusehen.

Deutschland      +49.17624564972       horlemann@icpe-africa.com

Blog Post

Anti-Rassismus-Haltung: Verleugnung als Verteidigungsmechanismus

Wie oft wurden Sie schon mit diesem unangenehmen Thema des Rassismus konfrontiert?  Haben Sie von einer Erfahrung eines BIPOC gehört und gedacht… Ich glaube, sie übertreiben, sie sagen nicht die Wahrheit. Menschen, die wie ich aussehen, können sich nicht so verhalten… unmöglich. Sie müssen es einfach falsch verstanden haben… nur ein Missverständnis.

Verleugnung ist eine Art von Abwehrmechanismus, bei dem die Realität einer Situation ignoriert wird, um Angst zu vermeiden. Abwehrmechanismen sind Strategien, die Menschen einsetzen, um mit belastenden Gefühlen fertig zu werden. Im Falle der Verleugnung kann dies bedeuten, die Realität nicht anzuerkennen oder die Konsequenzen dieser Realität zu leugnen.

Der Grund, warum Sie BIPOCs nicht glauben, wenn sie ihre Erfahrungen mitteilen, ist, dass Sie in Verleugnung leben. Eines der Merkmale der weißen Vorherrschaft ist es, nur das zu glauben, was geschrieben wurde….von Menschen, die wie Sie aussehen. 

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass Sie oder jemand, den Sie kennen, die Verleugnung als Abwehrmechanismus einsetzen. Einige häufige Anzeichen:

Anzeichen für Verleugnung

  1. Sie weigern sich, über das Problem zu sprechen.
  2. Sie finden Wege, um Ihr Verhalten zu rechtfertigen.
  3. Sie machen andere Menschen oder äußere Kräfte für das Problem verantwortlich.
  4. Sie halten an einem Verhalten fest, obwohl es negative Folgen hat.
  5. Sie versprechen, das Problem in Zukunft anzugehen.
  6. Sie vermeiden es, über das Problem nachzudenken.

Verleugnung ist eine gängige Methode, um mit Situationen umzugehen, von denen man nicht weiß, wie man sie bewältigen soll. Wenn Sie Bewältigungskompetenzen entwickeln, können Sie Ihren Ängsten auf gesunde und produktive Weise begegnen. Eine Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu entwickeln, besteht darin, sich selbst zu informieren und aktives Zuhören zu üben, um zu hören, was die Opfer Ihnen zu sagen versuchen.

Wenn die Verleugnung Probleme verursacht oder Sie daran hindert, herauszufinden, was Rassismus ist, welche verschiedenen Ebenen es gibt und welche Auswirkungen er auf die Opfer hat, sollten Sie sich an einen professionellen Ausbildungs-/Reflexionsworkshop wenden, der Ihnen den Einstieg erleichtert.

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close